Batman Elseworlds

Es gibt zwei Sorten von Batman-Comics. Kanonische und nicht-kanonische, also solche, die innerhalb der allgemeinen Continuity spielen, die in den Hauptserien wie Detective Comis und Batman erzählt werden, und solche die abseits davon spielen. Der Vorteil solcher Geschichten ist: die Autoren sind freier. Schon lange gab es Parallelwelten, auf denen andere Versionen von Superhelden lebten. Von den 40ern bis in die 80er hatte DC dafür die Bezeichnung Imaginary Stories. Aber mit dem Ende des Multiversums 1985/1986 (Crisis on Infinite Earths) war zunächst Schluss damit. Trotzdem erschienen weiterhin Comics, die jenseits der Continuity spielten, wie 1986 die Mini-Serie The Dark Knight Returns und 1987 der One-shot Son of the Demon. (Darin wird erzählt, wie Batman einen Sohn mit Talia al Ghul bekommt. Rund 20 Jahre später wurde daraus aber retroaktiv Kanon.)

Anfang der 90er fand DC für solche und noch weit abseitigere Geschichten das Label Elseworlds. Damit wurde klar: das ist eine abgeschlossene Story in einem isolierten Anderswelt. Als erstes Elseworlds-Comic gilt Gotham by Gaslight, allerdings trug erst Holy Terror (1991) zum ersten Mal diese Bezeichnung. Doch das Label wurde auch später nicht immer konsequent verwendet. Später erschienen auch manche Crossover wie mit Captain America unter dem Label, während andere ohne das auskamen. 2004 erschien die letzte offizielle Batman-Elseworlds-Story, allerdings kann man auch die 2006 erschienen Mini-Serie Year 100 dazu zählen.

Elseworlds-Titel in chronologischer Reihenfolge:

Aufgezählt werden Comics mit starkem Batman-Bezug, darüber hinaus gibt es noch etliche Justice League-Comics mit Batman.

Elseworlds nach Gattung

Historienstücke

Alternative Gegenwart

Dystopien

Adaptionen von Literatur oder Film:

Fantasy/Horror

Crossover

Sammlungen:

  • The Batman Chronicles #11 (1998): Berlin Batman; The Bride of Leatherwing; Curse of the Cat-Woman
  • The Batman Chronicles #21 (2000): Apocalypse Girl; Mystery of Citizen Wayne; Silent Tale of the Bat
  • Elseworlds 80-Page-Giant (1999)
  • Superman/Batman: Alternate Histories (2000): Leatherwing, Citizen Wayne
  • Elseworlds: Batman Vol. 1 (2016): Holy Terror; Houdini: The Devil’s Workshop; Castle of the Bat; In Darkest Knight; Dark Allegiances; The Blue, the Grey, and the Bat; Dark Joker: The Wild; Robin 3000
  • Elseworlds: Batman Vol. 2 (2016): Red Rain; Bloodstorm; Crimson Mist

Verwandte Titel

Comics ohne Elseworlds-Label, aber nach ähnlichem Prinzip.

Advertisements