Der Becher und Verbrecher

Batman: The Chalice

Titel: The Chalice (dt. Der heilige Gral)

Autor/Zeichner: Chuck Dixon/John Van Fleet

Erschienen: 1999 (One-shot) (dt. 2002, Panini, DC Premium)


„Denk nur, wieviel Gutes ich damit tun könnte. Ich könnte ganz Gotham retten. Ich wäre mehr als ein Mensch. Mehr als Fleisch und Blut.“ (Batman)

Bruce Wayne bekommt eine schwere Bürde auferlegt: er soll auf den Heiligen Gral aufpassen, also den legendären Becher Jesu. Batman weiß um seine Macht, will sie aber nicht einsetzen. Er tut es dann doch, um eine Beinwunde heilen zu lassen. Leider denkt er dabei nicht daran, dass er auch Orakel einen Gefallen damit erweisen könnte. Egal: Denn kaum hat das Ding seinen Besitzer gewechselt, gibt es Ärger. Eine Geheimgesellschaft bekommt Wind davon, dann auch Ra’s al Ghul  – wie auch immer – und beide versuchen, an das Ding ranzukommen. Wozu aber braucht ein Unsterblicher ein Gefäß, das unsterblich macht?

Die Story läuft relativ linear und einfach ab. Höhepunkt ist ein gemeinsamer Kampf von Catwoman und Alfred um Wayne Manor. Ansonsten bleibt alles formelhaft. Am Ende stellt sich die ganze Keilerei als relativ sinnlos heraus, weil Ra’s al Ghul mit einem einfachen Argument umgestimmt wird. Hätte er mal früher seine Tochter gefragt, was sie von der Aktion hält, hätte er sich und Batman eine Menge Ärger erspart. Aber dann gäbe es auch nicht diese Geschichte.

Und damit auch nicht das, was sie interessant macht: nämlich weniger die Story von Routinier Chuck Dixon als die Bilder von John van Fleet: er bedient sich einer Collage-Technik, mit der er seine holzschnittartigen Zeichnungen mit Fotografien verbindet. Dadurch entsteht eine seltsam-entrückte Atmosphäre zwischen Realismus und Surrealismus. Dieses Seherlebnis sollte man sich nicht entgehen lassen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s