Neue Serie: Batman & The Joker: The Deadly Duo

DC Comics

Bereits 2018 wurde sie versprochen, jetzt soll sie endlich kommen: Marc Silvestris Miniserie Batman & The Joker: The Deadly Duo! DC hat die erste Ausgabe für den 1. November 2022 angekündigt, sechs weitere sollen folgen, jede wird 32 Seiten umfassen und 4,99 US-Dollar kosten.

Die Story: Ein Unbekannter hat Harley Quinn entführt, der Joker sucht nach ihr. Jokerartige Monster suchen die Stadt heim und köpfen Menschen. Außerdem wird James Gordon vermisst und Batman erhält ein Paket mit einem Körperteil des Commissioners. Held und Schurke verbünden sich zu einer Allianz, die Gotham und die Bat-Family erschüttern soll.

Marc Silvestri schreibt und zeichnet die Serie, die angeblich schon seit über 20 Jahren erzählen will, selbst. Der Mitbegründer des Image-Verlags hat in den 90ern unter anderem die Serien Witchblade und The Darkness erschaffen, 1999 erschien das Crossover The Darkness/Batman, das Silvestri illustriert hat.

Weitere Highlights im November

Ebenfalls angekündigt wurde das tradionelle Weihnachtsspecial, das diesmal den sperrigen Titel trägt: DC’S GRIFTER GOT RUN OVER BY A REINDEER. Mit dabei: Harley Quinn, Batman, Hawkman, Black Canary und Animal Man. 80 Seiten sollen 9,99 Dollar kosten und am 29.11. erscheinen.

Darüber hinaus erwarten uns zwei weitere Klassiker in der Facsimile Edition: Detective Comics #38 (der erste Auftritt von Robin) sowie The Brave and the Bold #28 (der erste Auftritt der Justice League). Im Gegensatz zu anderen Drucken werden hier die gesamten Hefte in ihrer ursprünglichen Form abgedruckt, also mit allen Nebenstorys und Anzeigen. 6,99 Euro lässt sich DC diesen Nostalgietrip kosten, der einst für zehn Cent auf billigem Papier zu haben war. Aber ihr wisst ja selbst, wie Inflation und die Mechanismen des Marktes funktionieren …

Mehr zum Thema:


Unterstütze das Batman-Projekt

€1,00

Ein Kommentar

  1. Danke für die news, Lukas!
    Die Facsimile Teile braucht definitiv kein Mensch.
    „Batman & The Joker: The Deadly Duo“ hingegen könnte durchaus interessant werden. Da es ja schon länger in der Schublade lag, wird es sicherlich losgelöst sein von Continuity & Co. Sprich standalone (evtl. sogar black label…?), kein Ballast der monatlichen Serien, Batman operiert sicherlich von Wane Manor aus, Alfred ist noch am Leben, Gordon ist Commissioner…klingt echt vielversprechend. Selbst bei dem „Joker-Overkill“ der letzten Jahre ist das das Beste, was ich in letzter Zeit an Comic-Ankündigungen zur Kenntnis genommen habe.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s