80 Jahre Wonder Woman: Comics zum Jubiläum

wonder-woman-80-years.jpg

DC Comics

Am 21. Oktober 1941 erschien All-Star Comics #8, darin zum ersten Mal: Wonder Woman. Neben Superman und Batman ist sie die dritte der großen Drei von DC Comics. Längst ist sie nicht nur eine Ikone, sondern auch ein Vorbild für Mädchen und Frauen, mit Gal Gadot ist sie fürs Kino verewigt und damit einem noch breiterem Publikum bekannt. DC feiert das 80-jährige Jubiläum der Amazonenprinzessin mit einer Reihe von Neuerscheinungen.

Wie auch schon bei Superman und Batman üblich, gibt es eine Anthologie mit (80 Years of the Amazon Warrior) mit den (angeblich) besten und wichtigsten Storys (erscheint am 14. September). Erfreulicherweise ergänzt sich der Band gut mit dem Jubiläumsband, der vor fünf Jahren erschien. Außerdem erscheint am 5. Oktober ein Special mit Kurzgeschichten: Wonder Woman 80th Anniversary 100-Page Super Spectacular. Zu den Autoren zählen Becky Cloonan, Michael W. Conrad, Jordie Bellaire, Mark Waid, Tom King, Steve Orlando, G. Willow Wilson, Amy Reeder, Vita Ayala und Stephanie Phillips.

wonder-woman-day.jpg

DC Comics

Aber das ist noch längst nicht alles. Am 28. September kommt eine weitere Anthologie heraus: Wonderful Women of the World würdigt weitere Role Models wie Beyoncé, Serena Williams, Ruth Bader Ginsburg, Greta Thunberg und die pakistanische Frauenrechtlerin Malala Yousafzai.

Bei DC Black Label erscheint nach Dead Earth die zweite Wonder-Woman-Miniserie: Im Dreiteiler Wonder Woman Historia: The Amazons erzählen Kelly Sue DeConnick  and Phil Jimenez von der Entstehung der Amazonen durch die griechischen Göttinnen. Das erste Heft erscheint am 19. Oktober.

Und dann ist da noch das monatliche Seriengeschäft: Die übergroße Ausgabe Wonder Woman #780 (12.10.) handelt von Dianas Rückkehr nach den Ereignissen von Death Metal, in dem sie eine Schlüsselrolle gespielt hat. Die neue Königin von Themyscira, Nubia, bekommt ihre eigene Serie ab dem 5. Oktober. Derzeit erscheint auch die Anthologieserie Wonder Woman Black & Gold, die am 26.10. ihre fünfte und vorletzte Ausgabe bekommt (analog zu Batman Black and White und Harley Quinn: Black and White and Red).

Für junge Leserinnen gibt es eine neue Ausgabe der Serie Wonder Girl (26.10) sowie Wonder Woman: Adventures of Young Diana Special (12.10.). Am 19. Oktober bringt DC zudem drei Gratis-Comics heraus: Wonder Woman #1 von Greg Rucka and Liam Sharp enthält das erste Kapitel der Rebirth-Storyline „The Lies“, darüber hinaus erscheinen weitere Auszüge aus eigenständigen Werken: Wonder Woman: Tempest Tossed und Diana Princes of the Amazons.

Ferner kommen neue Sammelausgaben von Miniserien heraus:

  • Wonder Woman: Agent of Peace Vol. 1: Global Guardian (#1-10): 21.9.
  • Sensational Wonder Woman (#1-6): 5.10.

Das Batman-Projekt widmet sich bald Wonder Womans Anfängen in ihren ersten Abenteuern der 40er und den Team-ups mit Batman in der Serie The Brave and the Bold.

Mehr zum Thema:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s