Mit dem Joker durch Europa

DC Comics

DC Comics

Jemand hat Batman mit einem Virus infiziert. Ein Gegner, den Batman nicht bekämpfen kann. Es scheint keine Heilung zu geben. Die einzige Hoffnung: der Joker. Gemeinsam ziehen sie durch Europa, um Antworten und Genesung zu finden. Am 18. November (in den USA) beginnt die Reise, die Brian Azzarello mit Matteo Casali erdacht hat. Das erste Kapitel der vierteiligen Mini-Serie Batman: Europa wird von Jim Lee (Hush) illustriert, wer den Rest zeichnet, ist noch unklar. Da die Ausgabe 40 Seiten umfassen wird, ist von einem Gesamtumfang von etwa 160 Seiten auszugehen. Für Batman ist es nicht der erste Ausflug auf den alten Kontinent. Schon in seinem vierten Abenteuer (Detective Comics #31-32, 1939) führt ihn der Mad Monk nach Paris und nach Ungarn, in Grant Morrisons Gothic (1990) macht er einen Abstecher nach Österreich, 1998 geht’s nach Schottland, 2009 nach Barcelona und als Traumfigur erscheint er auch Catwoman in Rom. Ganz zu schweigen von Elseworlds-Szenarien wie Berlin Batman (1998) …

Apropos Azzarello: Der erste Teil von The Dark Knight III: The Master Race erscheint am 25. November, gefolgt von einer Collector’s Edition am 9. Dezember. Gleicher Umfang, bloß mehr als doppelt so teuer. Da warten wir doch lieber auf die Hardcover-Ausgabe, in der alle acht Teile gesammelt werden, auch wenn das Warten in diesem Fall besonders schwer fällt.

Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s