Neue Miniserie: Batman – Kings of Fear

DC Comics

Am 22. August 2018 erscheint die erste Ausgabe einer neuen Batman-Miniserie: Batman – Kings of Fear. In sechs Teilen soll es um Scarecrow gehen, der einen Aufstand in Arkham anzettelt, dabei wird Batman mit seiner größten Furcht konfrontiert. Nein, es soll diesmal nicht um Fledermäuse und andere bekannte Kindheitstraumata gehen, wie Autor Scott Peterson sagt. Peterson war einst als Redakteur für Batman in den 90ern verantwortlich. Wie das Cover zeigt, wird wieder die ganze Schurkenriege vertreten sein.

Gezeichnet wird die Serie von Kelley Jones, der vor allem in den 90ern zu den wichtigsten Batman-Zeichnern gehörte. Begonnen hat er mit dem Elseworlds-Vampir-Comic Red Rain: Batman vs. Dracula, danach zeichnete er einige Batman-Cover der Knightfall-Saga, in der zweiten Hälfte der 90er war er Hauptzeichner der Serie. Darüber wirkte er – mit Autor Doug Moench – an einigen Elseworlds-Comics mit.

Jones zeichnet sich durch einen düsteren Stil aus, der jede Geschichte wie einen Horrorfilm erscheinen lässt: Seine Figuren haben oft verzerrte Gesichter, seine Monster sind besonders furchterregend und sein Batman hat überlange Ohren und Capes. Zuletzt durfte Jones Batman in Gotham After Midnight (2008) und Batman Unseen (2009) inszenieren.

Quelle: cbr.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s