Neue Comics: „The Knight“ und Detective Comics #1050

 

batman-the-knight-1-variant

Batman: The Knight (DC Comics)

DC hat ein paar potenzielle Comic-Highlights fürs Jahr 2022 angekündigt: Autor Chip Zdarsky (Daredevil) und Zeichner Carmine Di Giandomenico (The Flash, Daredevil: Battlin Jack Murdock) erkunden in Batman: The Knight, wie Batman zu dem wurde, der er ist. Ja, genau: Schon wieder. Diesmal soll es um seine Lehr- und Wanderjahre gehen, also die Zeit zwischen Elternmord und „Yes, father, I shall become a bat“ (siehe Year One und Zero Year).

Nicht, dass das alles schon Dutzende Male erzählt worden wäre, in Rückblenden, Kurzgeschichten oder im Film Batman Begins. Aber eben noch nicht von Chip Zdarsky, der bereits mit Spider-Man: Life Story bewiesen hat, dass er auch den bekanntesten Geschichten noch eine neue Seite abtrotzen kann. Seine derzeit laufende Daredevil-Serie ist jedenfalls Gold wert (lesen!) und in Batman: Black and White hat er sich bereits am Dunklen Ritter warmgelaufen. Die ersten Bilder zeigen einen „angry young man“ beim Faustkampf.

Die erste Ausgabe erscheint am 18. Januar 2022, wird 40 Seiten umfassen und 4,99 US-Dollar kosten. Es sind zehn Teile geplant.

detective-1050

Variants zu Detective Comics #1050 von Jorge Fornes und Jason Fabok. (DC Comics)

Eine Woche später soll Detective Comics #1050 erscheinen. Und weil derzeit alles, was auf 50 oder 00 endet (manchmal auch 27), als Jubiläum gilt, wird auch diese Ausgabe auf Sonderformat aufgeblasen. Mariko Tamaki erzählt den vierten Teil ihres Events Shadows of the Bat. Außerdem wird es eine Backup Story von Matthew Rosenberg (The Joker Presents: A Puzzlebox, DC vs. Vampires) und eine von Mark Waid (Kingdom Come) geben, in der auch Superman vorkommt. Die Zeichnungen stammen von Ivan Reis, Fernando Blanco und Dan Mora. 48 Seiten kosten 5,99 US-Dollar.

>> Mehr Infos, Bilder und weitere Comics bei DC

Ein Kommentar

  1. Danke für den Artikel. „The Knight“ merke ich mir mal vor, das klingt als könnte es gut werden. Aber warum gleich wieder auf ganze zehn Ausgaben auswalzen? Da ist man als Fan versucht, direkt auf den Paperback zu warten, der da unweigerlich kommen wird, früher oder später. Erstens spart man sich das Warten auf die einzelnen Ausgaben und zweitens spart man schlicht Geld.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s