Joker lehrt Batmanologie

Batman Jokers Apprentice

DC Comics

Titel: Joker’s Apprentice

Autor/Zeichner: C.J. Henderson/Trevor von Eeden

Erschienen: 1999 (One-shot)


Der Joker feiert in Arkham den Jahrestag seiner Entstehung. Zu diesem Anlass nimmt er sich Arthur Rankel vor, der 18 Frauen vergewaltigt und ermordet hat. Der Joker bildet ihn in Batman-Kunde aus und hilft ihm beim Ausbruch. Arthur holt sich zwei Helfer, zusammen verüben sie eine Reihe von brutalen Morden an Frauen, bis Batman ihnen auf die Schliche kommt. Doch der ganze Aufwand wird nur deshalb betrieben, um Batman in die Falle zu locken …

Nach den üblichen Kämpfen gegen Schurken und Hunde kehren die Bösen wieder in Gewahrsam zurück. Pointe: Der Joker hat alles so geplant, um Batman – genau ein Jahr später – ein Geschenk zu ihrem fünften gemeinsamen Jahrestag zu machen. – Eine sehr zynische Pointe auf Kosten vieler Menschenleben. Der Joker tritt hier als Manipulator auf, der auch dann die Kontrolle behält, wenn er andere für sich töten lässt.

Ansonsten ist dieses rund 50 Seiten lange Heft eine solide gezeichnete und geschriebene Detektivstory mit reichlich Action zum Schluss. Kurzweilig, aber keine Pflichtlektüre.

>> Liste der Joker-Comics

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s