Geschenke für den Batman-Fan

Was schenkt man einem wahren Batman-Fan zu Weihnachten?

In diesem Jahr ist es ganz einfach. Wer sich für die Frühzeit des Helden interessiert, wird ganz bestimmt mit einem dicken Wälzer glücklich: dem Golden Age Omnibus. Auf über 800 Seiten werden die ersten Storys aus Detective Comics #27-56 und Batman #1-7 geboten (auf englisch). Kosten: 75 US-Dollar. Gut angelegtes Geld. (Ein Pendant gibt es auch zu Superman.) Deutlich billiger davon kommt man mit dem Geschichtsbildband The Golden Age of DC Comics vom Taschen-Verlag (40 Euro). Davon sind mittlerweile auch Bände zum Silver Age und Bronze Age (bis 1985) erschienen. Es handelt sich dabei um 400 Seiten starke, reichlich illustrierte und höchst informative Bücher voller Comic-Cover, Fotos und Nostalgie. Absolute Standardwerke für Superhelden-Fans.

Eine Sparausgabe nur für Batman-Fans ist The Little Book of Batman (8 Euro). Darin versammelt der Taschen-Verlag auf rund 200 kleinen Seiten eine Art Best-of aus den oben genannten Großwerken bzw. aus dem Riesenband 75 Jahre DC Comics, der 2010 erschienen ist. Auch wenn das Format des Batman-Büchleins dagegen mickrig wirkt, sind doch sehr viele Infos und viel unnützes Wissen zusammengetragen, sodass selbst ein alter Fan noch einiges Neues und Kurioses aus der langen Batman-Geschichte entdecken kann. Einziger Nachteil: während das Vorwort von Paul Levitz (Warum lieben wir Batman?) in deutsch, englisch und französisch geliefert wird, sind die Bildtexte (die den größten Teil des Buches ausmachen) nur auf englisch. (Die Little Books gibt es auch zu Superman und Wonder Woman.)

Für 60’s-Nostalgiker bietet sich die DVD-/Blu-ray-Box Batman – Die komplette Serie an (etwa 50/65 Euro). Auf 18 Discs kann man sich die absurden, knallbunten und überdrehten Folgen mit Adam West und Burt Ward ansehen – falls man diesen LSD-Trip so lange aushält. Als Kostprobe empfiehlt sich der Kinofilm zur Serie Batman hält die Welt in Atem (ebenfalls auf Blu-ray erhältlich). Damit ist alles gesagt.

Zum 75-jährigen Jubiläum des Jokers hat der Panini-Verlag eine 372-Seiten-Anthologie mit 18 der besten Geschichten herausgebracht (30 Euro). Bereits im Vorjahr ist eine umfassende Batman-Anthologie erschienen. Das US-Pendant von DC Comics ist der Band Joker: A Celebration of 75 Years. In der Reihe wurden auch Bände zu Batman, Robin und zuletzt Catwoman herausgebracht.

Ansonsten gibt es Batman-USB-Sticks (von Emtec, 7 Euro für 8GB), Batman-Ausstechformen für Kekse, Batman-Backformen für Kuchen, Batman-Eierbecher, Batman-Unterhosen, Batman-Gummi-Enten, Batman-Lego und Batman-Düfte. An Ideen mangelt es der Merchandise-Industrie nicht. Alles Blödsinn, versteht sich. Denn das einzige, was ein wahrer Batman-Fan abseits von Büchern, Comics und Filmen wirklich braucht, ist ein T-Shirt: grau und mit schwarzem Batman-Symbol auf der Brust. Ganz einfach und klassisch, ohne peinlich zu sein. Kostet etwa 20 Euro. Man sollte beachten, dass es sich um lizensiertes Produkt mit hochwertigem Aufdruck handelt. Mit so einem T-Shirt fühlt sich jeder schon gleich viel heroischer.

Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s