Batman 2021: „Future State“

Batman

„Future State: The Next Batman“ #1 von Ladrönn (DC Comics)

DC hat für Januar 2021 mal wieder Großes angekündigt. Im Januar und Februar werden die regulären Comic-Serien pausieren für das Event Future State. Stattdessen werden mehrere Miniserien und Specials erscheinen, das betrifft alle Helden.

Für Batman bedeutet das Folgendes: Future State spielt mehrere Jahre in der Zukunft. Gotham City wurde von einer Einheit von Gesetzeshütern übernommen, dem Magistrate. Roboter namens Cybers patrouillieren durch die Stadt und halten ein repressives Regime aufrecht. Maskierte Helden wie Schurken sind illegal. Der Anführer des Magistrate nennt sich Peacekeeper One, dessen Identität aber ein Geheimnis ist.

Batman in „Future State“ (DC Comics)

Batman wird für tot gehalten. (Spoiler: Ist er aber nicht.) Dafür tritt ein neuer an seine Stelle, aus dem DC ebenfalls noch ein Geheimnis macht. Allerdings wurde bereits im August angedeutet (DC), dass er einen Bezug zu Lucius Fox haben könnte, eine „person of color“ sein könnte und der naheliegende Schluss ist dessen Sohn: Luke Fox. Er war bereits in The New 52 als Batwing zu sehen – sogar mit einer eigenen Serie. Aber das wurde noch nicht bestätigt.

Die vierteilige Batman-Miniserie The Next Batman wird eine Anthologie bilden: Die Hauptstory wird von Autor John Ridley (12 Years a Slave) geschrieben, in der ersten Ausgabe von Nick Derington gezeichnet, der mit seinem lakonischen Stil bereits ein wunderbares Batman Universe gezaubert hat. In der Serie wird es insgesamt vier weitere Storylines geben: Outsiders (angeführt von Katana), Arkham Knights, Batgirls (mit Cassandra Cain und Stephanie Brown) und Gotham City Sirens. Jedes Heft soll 64 Seiten umfassen und alle zwei Wochen herauskommen. Die erste Ausgabe ist für 5. Januar 2021 geplant.

Batman in „Future State“ (DC Comics)

Ein Vierteiler mit dem überaus kreativen Titel Dark Detective (von Mariko Tamaki und Dan Mora) wird von Bruce Wayne handeln. Auch hier werden Begleitstorys enthalten sein: Grifter und Red Hood. Darüber hinaus erscheinen fünf Zweiteiler: Batman/Superman, Catwoman, Harley Quinn, Nightwing und Robin Eternal. Die Hefte sollen 32 Seiten umfassen.

Weitere Infos und die gesamte Comicliste für Januar gibt es bei Newsarama sowie bei DC.

Mehr zum Thema: Neue DC-Events im Dezember und Januar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s