Spuren ins Nichts

DC Comics

Titel: The Curious Case of the Crime-less Clues

Autor/Zeichner: Gardner Fox/Sheldon Moldoff

Erschienen: 1967 (Detective Comics #364)


Schon wieder Riddler! Gerade einmal eine Ausgabe von Detective Comics hatte das Dynamische Duo zum Durchatmen, jetzt ist er wieder draußen. Da sieht man es wieder: Noch vor Arkham war bereits der Knast von Gotham eine Drehtür für Gauner. Ganz schön viele Alliterationen hier? Na gut, ich hör schon auf und komme endlich zur Sache.

Jedenfalls machen Batman und Robin dieses Mal kurzen Prozess mit dem Riddler: Nach ein paar Spielereien mit Seifenblasen und einer Bombe in einer Kiste buchten sie ihn ein. Doch das Rätseln geht weiter: Die Scheinwerfer des Batmobils halten schon das nächste bereit. Wie kann das sein? Egal, der Riddler ist ja erledigt.

Am nächsten Morgen zeigt Alfred Ermüdungserscheinungen. Er hat wohl schlecht geschlafen. Beim folgenden Einsatz von Batman und Robin finden sie Dublonen zu einem weiteren Rätsel arrangiert. Die Gauner beteuern, nichts damit zu tun haben. Könnte es der Joker sein? Nein, auch er sitzt (noch) im Knast. Beim dritten Mal folgen Batman und Robin Fußspuren, die zur Decke und damit ins Nichts führen. Sehr seltsam das alles.

Wiedersehen mit dem Outsider

Am Ende finden sie heraus, dass Batman und Robin bei einer Parade in die Luft gejagt werden sollen. Auf einer Plattform sind die Figuren ihrer Schurken aufgereiht, dazwischen sollen sie dem Volk winken. Das Dynamische Duo setzt daraufhin Roboter-Doubles ein. In der Zwischenzeit suchen die beiden, undercover unters Volk gemischt, nach ihrem geheimen Widersacher. Da stößt die Pinguinfigur ein Gas aus, die Batman- und Robin-Fakes schweben davon und explodieren. Dann erspäht Bruce, wie Alfred in Ohnmacht fällt. Als er ihn auffängt hört er ihn sagen: „I–did–it! I destroyed my mortal foes–Batman and Robin!“

Bruce erkennt sofort das Lächeln des Outsiders. Ja, genau des Outsiders, der einmal in Gestalt des von den Toten auferstandenen Alfred sein Unwesen trieb. Er steckt offenbar noch immer im Körper des treuen Butlers und lenkt dessen Unterbewusstsein, um Batman und Robin auszuschalten. Alfred wusste nichts davon, weil er schlafwandelte. Aber jetzt, da der Outsider das vermeintliche Ende der beiden Helden gesehen hat, ist eine Rückkehr nicht mehr zu befürchten, sagt Dick schließlich. Na ja, warten wir’s mal ab …

Mehr zum Thema:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s